50jahre hstv

HSTV bereitet sich auf Jubiläum gewissenhaft vor/ Frühjahrsputz am 11. März

50jahre hstv

Allen Gründungsmitgliedern und langjährigen Tennisfreunden, unter anderen Oskar Reitz, Albert Müller, Willi Siegfried, Heinz Wiegand, Toni Munck, Dieter und Liselotte Chromik, Monika Zimmermann, Heinz und Helga Möhn, Dr. Franz Werner Michel, Gabriele und Richard Christ, Dr. Hans Polsak, Irmgard Dries, Dr. Günter Hück und Ehrenmitglied Herbert Gräber, gratuliert der HSTV am 11. Juli während einer kleinen Feier.

Zusätzlich werden noch zahlreiche ehrenamtliche Mitglieder für ihre Verdienste rund um den HSTV geehrt.

Der „Schwimmverein“ wurde 1975 an die Turngemeinde abgegeben und das „S“ im Vereinsnamen sollte künftig für Ski stehen.

Inzwischen verzeichnet der Verein rund 400 Mitglieder und ist im Rhein-Main-Gebiet fest als Tennisclub etabliert. Neumitglieder sind herzlich willkommen.

Die Vereinsgeschicke wurden in den letzten 50 Jahren von neun Vorsitzenden gelenkt. Diese waren im Einzelnen:

Walter Times (1967-1969),

Carl Michael Bauman (1969-1974),

Heinz Möhn (1974-1980),

Dr. Wolfgang Thiersch (1980-1984),

Herbert Gräber (1984 – 2000),

Lothar Geissler (2000-2010),

Markus Messerschmitt (2010-2014),

Bernd Hackbarth (2014-2016)

und seit dem vergangenen Jahr bekleidet Elke Möhn diese Position.

Am 12. August veranstaltet der HSTV auf der Anlage Am Weiher die Jubiläumsfeier „50 Jahre HSTV“.

Heute schon sind alle Mitglieder, Freunde, Gäste, Sponsoren und Anwohner hierzu herzlich eingeladen. Das bunte Rahmenprogramm rund um das Vereinsjubiläum wird von den Festkomitee-Mitgliedern Michael Illner, Julia Mohr, Laura Loner, Daniel Kneifel, Lothar Geissler, Christopher Brass, Tennisschule Müller – Saulino, dem Förderverein HSTV und Elke Möhn mit dem gesamten Vorstand geplant.

Freiwillige Helfer für den 11. März gesucht

Es wurde während der vergangenen 50 Jahre nicht nur eifrig Tennis gespielt und Feste gefeiert, sondern auch kräftig Hand angelegt.

Auch in diesem Jahr wird vor Saisonstart die Außenanlage in Schuss gebracht. Leider konnte die Stadt Hochheim als Grundstückseigentümer den HSTV in dieser Angelegenheit nicht unterstützen, sodass der Verein die hohen Kosten für die Instandsetzung der Grünanlage alleine tragen muss und auch die noch anfallenden Arbeiten, etwa die Beseitigung des Grünschnittes, selbst durchführen muss.

Am 11. März ab 9 Uhr können alle freiwilligen Helfer bei der Aktion zur Pflege der Grünanlage, des Parkplatzes und der Außenanlage vorbeikommen und dem Verein unterstützend zur Seite stehen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Auch Spenden werden gerne entgegengenommen.

Infos und Kontakt:

Elke Möhn:

Stefan Walter:

Im Original erschienen in der Hochheimer Zeitung vom 3. März 2017


Bevorstehende Veranstaltungen

  • Aufräumtag Clubheim und -gelände

    13. April, 10:0017:00

    Unsere Mitglieder helfen beim Saubermachen und Vorbereitungen unseres Clubheims für die Sommersaiso…

  • Saisoneröffnung ’24

    20. April, 16:0023:00

    SAISON OPENING Samstag, 20.04.2024 Beginn 16Uhr – Sektempfang – offizielle Einweihung de…

  • Beginn Medenrunde 2024

    4. Mai5. Mai

    Hallo liebe Medenspieler, nach der Medenrunde ist vor der Medenrunde! Und wie jedes Jahr stehen auch…

So erreichen Sie uns

Hochheimer Ski- und Tennisverein
Am Weiher 42
65239 Hochheim am Main

Bleib‘ auf dem Laufenden mit dem HSTV Newsletter!