IMG 20220430 WA0043

Herren 50 weiter souverän

Einen ebenso ungefährdeten Sieg konnten die Herren 40 in der Hessenliga feiern. In Buchschlag gewann das Team um Captain Jan Thiersch mit 8:1. Erfreuliche Ergebnisse meldeten ebenfalls die Herren 40 II, die in Spielgemeinschaft mit dem TV Wicker den TC Glashütten mit 7:2 bezwingen konnten. Die Damen 40 zeigten sich in Seulberg nervenstark und setzten sich nach einem 3:3-Zwischenstand nach den Einzeln schließlich mit 5:4 durch. Die Paarungen Schultheis/Riedel und Thiersch/Machwirth konnten die Doppel eins und zwei beide souverän in zwei Sätzen für sich entscheiden. Weniger glücklich lief es für die Damen 30 (2:4 gegen Ennerich/Brechen), Damen 50 (2:4 gegen Usingen), Herren 50 II (1:8 gegen Friedrichsdorf) und Herren 60 (1:8 gegen Wehen/Taunusstein).

IMG 20220430 WA0043

Die Herren 50 (v.l.n.r.): Martin Christ, Michael Klingler, Andreas Wohlfahrt, Michael Brass, Christian Machwirth und Thorsten Gebhardt. Foto: Michael Brass.

Für die Aktiventeams gestaltet die Saison sich weiterhin als äußerst schwierig. Nach den drei Aufstiegen der Damen I, Herren I und Herren II im vergangenen Jahr macht die höhere Spielklasse sich doch deutlich bemerkbar. Die Damen I kassierten eine bittere 2:4-Niederlage in Bickenbach, während sich bei den Herren I gegen BW Wiesbaden II ein zwei bis drei Klassenunterschied abzeichnete und kein Satzgewinn verzeichnet werden konnte. Die Damen II unterlagen in Sulzbach mit 1:5, während die zweite Garde der Herren den ersten Saisonsieg in Kriftel (8:1) verbuchen konnte und somit einen wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt machte. Auch beim zweiten Saisonspiel der Herren III gab es keinen Sieger. In Kelkheim setzte es das zweite Remis der Saison.

IMG 20220515 WA0004

Die Herren II nach ihrem ersten Saisonsieg in Kriftel (v.l.n.r.): Julian Scholz, Lukas Machwirth, Thimo Fey, David Hüther, Konstantin Schaumkel und Leonard Warzecha. Foto: Leonard Warzecha.

Unsere Juniorenmannschaften konnten am vergangenen Wochenende leider keinen Sieg einfahren. Während die U18-Juniorinnen I (gegen Kriftel/Diedenbergen) sowie die U18-Juniorinnen II (gegen Sulzbach II) jeweils ein 3:3-Unentschieden erspielten, gingen die U15-Jungs (0:6 gegen Kelkheim), U18-Jungs (2:4 in Sulzbach) sowie das gemischte U12-Team (1:5 gegen Altenhain/Fischbach) leider leer aus. Doch bereits an diesem Wochenende gibt es die nächste Möglichkeit zu punkten.


Bevorstehende Veranstaltungen

  • Aufräumtag Clubheim und -gelände

    13. April, 10:0017:00

    Unsere Mitglieder helfen beim Saubermachen und Vorbereitungen unseres Clubheims für die Sommersaiso…

  • Saisoneröffnung ’24

    20. April, 16:0023:00

    SAISON OPENING Samstag, 20.04.2024 Beginn 16Uhr – Sektempfang – offizielle Einweihung de…

  • Beginn Medenrunde 2024

    4. Mai5. Mai

    Hallo liebe Medenspieler, nach der Medenrunde ist vor der Medenrunde! Und wie jedes Jahr stehen auch…

So erreichen Sie uns

Hochheimer Ski- und Tennisverein
Am Weiher 42
65239 Hochheim am Main

Bleib‘ auf dem Laufenden mit dem HSTV Newsletter!